Aktuell kilometerlange Staus auf der Stadtautobahn

Saarbrücken: Am heutigen Donnerstagmorgen kommt es auf der Stadtautobahn aus Richtung Saarlouis kommend in Fahrtrichtung stadteinwärts zu kilometerlangen Staus. Grund ist ein Verkehrsunfall, der sich vor etwa einer Dreiviertelstunde in Höhe der Anschlussstelle Messegelände ereignet hat. Dabei sind mehrere Fahrzeuge kollidiert und blockieren die Fahrbahn, über Verletzte ist derzeit noch nichts bekannt. Im Zuge der Rettungs- und der anschließenden Aufräumarbeiten ist die Fahrbahn auf dem linken Fahrstreifen gesperrt, kurzzeitig kommt es auch zu Vollsperrungen.

Weiter nach der Werbung
Der morgendliche Berufsverkehr staut sich dadurch kilometerweit zurück. Derzeit liegt das Stauende an der Anschlussstelle Völklingen-Ost. Die Verzögerungszeit beträgt aktuell mehr als eine Dreiviertelstunde! Auch auf der Richtungsfahrbahn Saarlouis kommt es in Höhe der Unfallstelle immer wieder durch langsam fahrende Gaffer zu stockenden Verkehr, die Fahrbahn dort ist aber frei. Wer sich in dem Bereich auskennt und noch nicht auf die Stadtautobahn aufgefahren ist, sollte unbedingt eine Ausweichroute wählen.
Weiter nach der Werbung
Dafür bietet sich beispielsweise die B 51 auf der gegenüberliegenden Saarseite an. Allerdings kommt es aufgrund der Verkehrsüberlastung auch dort schon zu stockenden Verkehr in Fahrtrichtung Innenstadt. Ein Ausweichen über die französische Grenze ist wegen der dort geltenden strengen Corona-Regeln nicht zu empfehlen. Nach Angaben der Polizeiinspektion Saarbrücken Stadt laufen auf der A 620 derzeit die letzten Aufräumarbeiten, ein oder zwei Fahrzeuge müssen noch abgeschleppt werden.
Weiter nach der Werbung
Es wird allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis sich der Rückstau aufgelöst haben wird. Wer auf der Autobahn steht, sollte unbedingt an die Rettungsgasse denken. Derzeit funktioniert das durchweg sehr gut. Danke dafür an alle Autofahrer und Trucker da draußen!

Werbung