Ab sofort kann man in Saarbrücken E-Scooter leihen!

Saarbrücken: Seit dem heutigen Dienstag kann man in der Landeshauptstadt E-Scooter ausleihen. Die ersten Fahrzeuge des Anbieters Tier Mobility stehen dort seit dem Morgen zur Verfügung und sind auch in der App schon sicht- und buchbar. Wie aus der App ersichtlich ist, waren die Scooter heute Morgen noch in Überherrn, sind dann vermutlich per Spedition in die Landeshauptstadt gekommen. Lange hat es Diskussionen über den Einsatz der trendigen Fortbewegungsmittel in Saarbrücken gegeben. Doch jetzt hat die Stadt einen Vertrag mit Tier Mobility geschlossen. Insgesamt 300 E-Scooter soll es bald geben, im Innenstadtbereich allerdings maximal immer nur 100 Stück. Es gibt weitere Beschränkungen:

Weiter nach der Werbung
Von Mitternacht bis sechs Uhr morgens werden die Roller deaktiviert, damit keine Saufbolde auf den Scootern durch die Stadt düsen. Außerdem darf durch Fußgängerzonen nur mit Schrittgeschwindigkeit gerollt werden. Ansonsten ist das Fahren mit E-Scootern nur auf Radwegen oder auf der Straße erlaubt, aber natürlich nicht auf der Autobahn. Die Kosten für die Rollerfahrt sehen wie folgt aus: Man zahlt zu Beginn der Fahrt eine Grundgebühr von einem Euro und danach eine Nutzungsgebühr von zehn bis 19 Cent pro Minute.
Weiter nach der Werbung
Die genauen Minutenpreise für Saarbrücken kennen wir noch nicht. Die Scooter können nur innerhalb eines gewissen Gebiets genutzt werden und dort in ausgewiesenen Parkzonen abgestellt werden. Diese Zonen stimmt Tier Mobility mit der Stadtverwaltung ab. Um die Scooter nutzen zu können, braucht man keinen Helm und keinen Führerschein.
Weiter nach der Werbung
Eigentlich darf man die Geräte schon mit 14 Jahren fahren, für die Nutzung der Tier-Scooter muss man allerdings volljährig sein. Außerdem muss man ein Handy oder ein Tablet mit der Tier-App dabei haben und dort angemeldet sein. Mit der App kann man sehen, wo sich die nächsten freien Scooter befinden und wie viel Akku-Ladung sie noch haben. Auch bezahlt wird über die App. Eine Kreditkarte braucht man dazu nicht, es langt auch ein Paypal-Konto.

Werbung