Aktuell Großeinsatz bei Wohnhausbrand in Ensdorf

Ensdorf: Aktuell kommt es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr in der Gemeinde Ensdorf. In der Speßbergstraße, einer kleinen Nebenstraße zur Saarlouiser Straße, brennt es im Dachgeschoss eines dreigeschossigen Wohnhauses.

Weiter nach der Werbung
Kurz vor 15 Uhr entdecken Anwohner den Brand im ausgebauten Dachgeschoss des Gebäudes und wählen den Notruf. Daraufhin rückt die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Ensdorf aus. Außerdem fahren zur Unterstützung der Löschbezirk Innenstadt mit dem Drehleiterwagen sowie der Löschbezirk Lisdorf der Feuerwehr Saarlouis zum Brandort. Schon auf dem Weg zur Einsatzstelle ist eine riesige Rauchwolke über dem Ort zu sehen. Das brennende Haus sowie die links- und rechtsseitig angebauten Nachbargebäude werden evakuiert.
Weiter nach der Werbung
Sofort baut die Feuerwehr mehrere Löschangriffe auf, sowohl mit Schläuchen vom Boden, als auch vom Teleskopdrehleiterwagen aus. Auch der Rettungsdienst rückt mit Rettungswagen und Notarzt aus zur Einsatzstelle. Zur Absicherung der Einsatzkräfte am Brandort wird auch der Ortsverein Ensdorf des Deutschen Roten Kreuzes hinzugerufen. Nach derzeitigen Informationen ist bei dem Feuer bislang niemand verletzt worden, die Löscharbeiten gestalten sich jedoch schwierig. Unter anderem muss die Feuerwehr das Dach des Gebäudes mit einer Kettensäge auftrennen und die immer wieder auflodernde Flammen ablöschen. Die Löscharbeiten werden sich voraussichtlich noch mehrere Stunden lang hinziehen.
Weiter nach der Werbung
Starke Sonneneinstrahlung macht den Feuerwehrleuten in ihrer dicken Montur zusätzlich das Leben schwer.  Dunkler Rauch wird vom Wind immer wieder in die umliegenden Straßen gedrückt. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizeiinspektion Saarlouis ist mit zwei Kommandos vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob das Gebäude weiterhin bewohnt werden kann, ist derzeit noch nicht klar.

Werbung