Werbung

Aktuell Vollsperrung auf der A 8 wegen Lkw-Unfall mit Bagger

Neunkirchen: Aktuell ist die A 8 zwischen Neunkirchen und Spiesen-Elversberg in Fahrtrichtung Luxemburg voll gesperrt. Grund ist ein spektakulärer Verkehrsunfall, nach dem ein Lastwagen samt Anhänger die komplette Fahrbahn blockiert. Kurz nach 15.30 Uhr ist der Lastwagen aus Richtung Homburg kommend auf der Autobahn unterwegs. Auf seinem Anhänger transportiert der Fahrer einen kleinen Bagger. In Höhe der Anschlussstelle Neunkirchen/Spiesen bricht der Anhänger plötzlich aus und kracht in die Leitplanke, die die Auffahrt von der Hauptfahrbahn trennt. Das gesamte Gespann gerät außer Kontrolle und bleibt quer zur Fahrbahn liegen.

Weiter nach der Werbung
Dabei kippt der Anhänger um, der Lastwagen wird mit dem Heck in die Luft gehoben und der Bagger stürzt auf die Fahrbahn. Ein Sprecher der Polizeiinspektion Neunkirchen: „Weitere Fahrzeuge wurden glücklicherweise nicht involviert.“ Der Rettungsdienst wird alarmiert und versorgt den Lkw-Fahrer. Er wird nur leicht verletzt und kann an der Unfallstelle verbleiben.
Weiter nach der Werbung
Unterstützt von Kommandos der Polizeiinspektionen aus Homburg und Sulzbach sperren Neunkircher Polizeibeamte die Richtungsfahrbahn Luxemburg komplett. Der Verkehr wird abgeleitet, es kommt zu langen Staus im Feierabendverkehr. Ein Bergungsunternehmen ist derzeit mit mehreren Fahrzeugen vor Ort, um den verunglückten Laster von der Autobahn zu holen. Das wird noch längere Zeit dauern, inzwischen bleibt die Autobahn gesperrt.
Weiter nach der Werbung
Neben den Fahrzeugen müssen auch Betriebsstoffe aus dem Bagger und zahlreiche Trümmerteile beseitigt werden. Außerdem muss die beschädigte Leitplanke abgesichert werden. Wie genau es zu dem Unfall gekommen ist, ermittelt nun die Polizei. Ein Behördensprecher: „Es ist ein Reifen am Anhänger geplatzt. Ob dies der Grund für den Unfall ist oder erst in der Folge passierte, wissen wir aber noch nicht.“

Auch interessant: