Anruferin meldet Mann mit Machete: Drogeneinsatz in Püttlingen

Püttlingen: Am gestrigen Dienstag meldet sich am frühen Abend eine besorgte Bürgerin bei der Polizeiinspektion in Völklingen. Sie informiert die Beamten darüber, dass in der Weiherbergstraße ein Mann mit einer Machete herumläuft.

Weiter nach der Werbung
Die Polizei rückt umgehend zum Ort des Geschehens aus. Unweit von der gemeldeten Örtlichkeit kann kurze Zeit später in der Schlehbachstraße ein Mann angetroffen werden, auf den die Personenbeschreibung der Anruferin passt. Der 25-Jährige ist den Beamten von früheren Einsätzen bereits bestens bekannt. Als die Polizisten ihn antreffen, hat der junge Mann die Machete nicht mehr bei sich.
Weiter nach der Werbung
Allerdings steht er ganz offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Bei der Durchsuchung seines mitgeführten Rucksacks werden denn auch Drogen aufgefunden. Auch die anschließende Durchsuchung seiner Wohnung führt zum Auffinden von weiteren Betäubungsmittel. Der 25-Jährige wird daraufhin festgenommen. Heute soll er einem Haftrichter vorgeführt werden.
Weiter nach der Werbung
Der entscheidet nach Beweislage dann darüber, ob der Mann in Untersuchungshaft kommt, in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht wird oder wieder laufengelassen werden muss. Die Polizei leitet ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Werbung