Bombendrohung gegen Kaufland in Lebach: Supermarkt aktuell gesperrt

Lebach: Bombendrohung in einem Lebacher Supermarkt! Am heutigen Freitagmorgen gegen 7 Uhr gibt es einen Telefonanruf im Kaufland in der Poststraße: Es wird mit einer Explosion gedroht! Der Marktleiter informiert umgehend die Polizei. Das Geschäft, das bereits um 7 Uhr für Kunden öffnet, wird daraufhin komplett geräumt. Weil sich aufgrund der Uhrzeit erst wenige Kunden im Gebäude befinden, geht die Räumung problemlos vonstatten.

Weiter nach der Werbung
Mehrere Polizeikommandos rücken an, sperren die Zufahrten zu dem Supermarkt ab. In einem Umkreis rund um das Gelände wird ein Gefahrenbereich eingerichtet. Weil in diesem Gebiet auch der Bahnhof und die Bahnstrecke Lebach – Saarbrücken liegen, wird auch der Schienenverkehr eingestellt. Dann rückt die Diensthundestaffel der Polizei an. Sie verfügt über speziell ausgebildete Sprengstoffspürhunde, die Sprengstoffe oder Munition erschnuppern können.
Weiter nach der Werbung
Die Tiere beginnen mit ihrem Einsatz. Allerdings brauchen sie immer wieder Erholungspausen und es handelt sich um ein sehr großes Objekt. Daher zieht sich die Durchsuchung hin. Derzeit ist der Supermarkt nach wie vor gesperrt. Aufgefunden worden sind bislang aber weder echter Sprengstoff, noch eine Attrappe oder andere auffällige Gegenstände. Die Schienen sind mittlerweile für Bahnverkehr und die Saarbahn wieder freigegeben worden.
Weiter nach der Werbung
Wie die Polizei auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mitteilt, wird die Absuche noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Beamten wollen mitteilen, wenn die Gefahr vorüber ist und der Kaufland wieder betreten werden kann. Ob Hinweise zum Anrufer vorliegen, teilt die Polizei derzeit nicht mit.
Weiter nach der Werbung
Sollte der Täter ermittelt werden, muss er sich wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten verantworten. Das kann laut Strafgesetzbuch bei einer Verurteilung eine Gefängnisstraße von bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe nach sich ziehen.

Werbung