Werbung

Burbacher Senior nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

Saarbrücken: Heute Nachmittag gegen 15.40 Uhr kommt es zu einem Wohnungsbrand im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Hochstraße in Burbach. Der 70-jährige Wohnungsinhaber bemerkt den Brand und alarmiert die Feuerwehr. Die Helfer sind schnell vor Ort, können das Feuer nach wenigen Minuten löschen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen verhindern. Der Bewohner wird mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung mit dem Rettungswagen in ein Saarbrücker Krankenhaus eingeliefert. Die Brandursache ist bislang nach Polizeiangaben nicht geklärt, die Ermittlungen laufen noch. Im Einsatz waren drei Kommandos der Polizei Burbach, drei Rettungswagen, ein Notarzt und zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr Saarbrücken.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/ow2