Werbung

Feuerwehr rettet bettlägerige Pflegepatienten aus brennender Wohnung

Saarbrücken: Schlimmer Wohnungsbrand in der vergangenen Nacht im Stadtteil Gersweiler! Kurz nach zwei Uhr wird das Feuer in der Kirchenstraße gemeldet. Aus bisher unklarer Ursache brennt es plötzlich im Schlafzimmer, das Feuer breitet sich auf den gesamten Wohnbereich aus. Die ersten der rund 40 Einsatzkräfte mit sechs Fahrzeugen sind bereits wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort und beginnen mit den Lösch- und Rettungsarbeiten. Insgesamt schaffen es sechs Personen aus dem brennenden Gebäude ins Freie, teilweise muss die Feuerwehr sie retten. Bei zwei Bewohnern handelt es sich bettlägerige Pflegepatienten. Alle Betroffenen werden vor Ort vom Notarzt untersucht, vier sind nur leicht verletzt. Aber zwei schwer verletzte Bewohner müssen mit massiven Rauchvergiftungen und Verbrennungen in Saarbrücker Krankenhäuser gebracht werden. Die Wohnung ist nun unbewohnbar, die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/iub