Werbung

Flüchtlinge greifen Polizei an

Saarbrücken: In einem Zug im Hauptbahnhof entdeckt die Bundespolizei 13 Flüchtlinge. Beim Versuch, die Männer aufzugreifen, flüchten vier über die Gleise. Danach kommt es zum Tumult, der für zwei Polizisten im Krankenhaus endet. Die Gleise sind fast eine Stunde lang gesperrt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Siv