Kinder-Gang mit Messer überfällt Seniorin am helllichten Tag

Saarlouis: Drei bislang unbekannte Kinder haben am Wochenende eine Seniorin in Saarlouis überfallen. Die 73-Jährige geht am Sonntagnachmittag gegen 13.30 Uhr alleine auf dem Rundweg am Saaraltarm zwischen Vaubaninsel und der Unterführung an der St. Nazairer Allee spazieren. Dabei nimmt sie spielende Kinder wahr, eines davon mit einem Fahrrad.

Weiter nach der Werbung
Unter der Unterführung stellt sich einer der Jungs mit einem etwa 15 Zentimeter langen Messer vor die Frau und fordert Bargeld. Die beiden anderen Kinder stehen Schmiere. Als die Seniorin erklärt, dass sie nichts dabei hat, wiederholt der Täter seine Forderung mit Nachdruck und bewegt sich auf sein Opfer zu. In Todesangst schreit die Frau um ihr Leben. Die drei Jungs ergreifen daraufhin gemeinsam auf dem Fahrrad die Flucht über den Saaraltarm-Rundweg.
Weiter nach der Werbung
Die überfallene Frau bleibt unverletzt. Zwei Radfahrer werden auf die 73-Jährige aufmerksam und beruhigen sie. Der Täter mit dem Messer ist 14 bis 15 Jahre alt, etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß, dunkler Hauttyp, spricht deutsch sowie vermutlich arabisch und ist von den anderen Kindern Achmed genannt worden. Er hat einen Kapuzenpullover oder eine Kapuzenjacke in schwarz sowie eine dunkle Hose getragen.
Weiter nach der Werbung
Vom Fahrer des Fahrrads ist nur bekannt, dass er sich mit Achmed in vermutlich arabischer Sprache unterhalten hat und ebenfalls dunkel gekleidet gewesen ist. Der dritte Täter wird auf etwa 8 Jahre geschätzt, ist rund 1,30 bis 1,40 Meter groß, hat einen dunklen Teint und dunkle Haare. Er ist von den anderen Ali genannt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, insbesondere die beiden unbekannten Fahrradfahrer, die der Seniorin zur Hilfe geeilt sind. Auch Hinweisgeber, denen die beschriebene Gruppe bekannt vorkommt, werden gesucht.
Weiter nach der Werbung

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 9010 zu melden.

Werbung