Kleinwagen rammt Lkw und Kombi von der Straße: Mehrere Verletzte auf der B 269

Tholey: Am heutigen Mittwochnachmittag kommt es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 269 zwischen Tholey und dem Marpinger Ortsteil Alsweiler. Gegen 14 Uhr ist eine 52 Jahre alte Frau aus der Gemeinde Tholey mit ihrer silbernen Mercedes A-Klasse auf der Bundesstraße unterwegs, als sie aus bisher ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr gerät. Dort kollidiert der Kleinwagen zunächst mit einem entgegenkommenden grauen Toyota Avensis.

Weiter nach der Werbung
Anschließend prallt der Wagen der 52-Jährigen frontal in einen Lastwagen eines Möbellieferanten. Beide Autos sind mit jeweils zwei Personen besetzt, der Lkw und Toyota Kombi landen nach dem Crash im abschüssigen Straßengraben. Sofort wird ein Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Im Einsatz sind die Freiwilligen Feuerwehren aus Tholey, Alsweiler und Marpingen. Die Rettungsleitstelle schickt außerdem den Saarbrücker ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 16, Notärzte aus St. Wendel und Ottweiler sowie Rettungswagen der Rettungswachen aus Tholey, Lebach, Illingen und dem Bohnental zur Unfallstelle.
Weiter nach der Werbung
Beim Eintreffen der Retter ist die Fahrerin der A-Klasse  schwerst eingeklemmt in ihrem Fahrzeug. Die Feuerwehr muss sie mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät befreien. Die Verletzten werden zur weiteren Versorgung in Krankenhäuser nach St. Wendel, Neunkirchen, Lebach und ins Klinikum Saarbrücken auf dem Winterberg gebracht. Über ihren Gesundheitszustand liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor.
Weiter nach der Werbung
Die Polizei sperrt die Unfallstrecke ab und nimmt die Ermittlungen zum Unfallhergang auf. Zur genaueren Klärung wird von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken ein Gutachter hinzugezogen. Derzeit ist die Strecke in beiden Richtungen noch voll gesperrt. Die Unfallfahrzeuge müssen von Abschleppdiensten geborgen, die Fahrbahn gereinigt werden. Über den entstandenen Sachschaden gibt es noch keine Informationen.

Werbung