Werbung

Kneipengast mit Schusswaffe bedroht

Schmelz: Heute am frühen Morgen wird die Polizei Lebach gegen 4.27 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass es vor einer Gaststätte in der Primsweilerstraße in Hüttersdorf zu einer Auseinandersetzung gekommen ist. Dabei ist auch eine Schusswaffe, genauer gesagt eine Pistole, auf eine Person gerichtet worden. Beim Eintreffen der Beamten ist der Vorfall bereits beendet.
Werbung
Der Tatverdächtige, ein 38-jähriger Mann aus Weiskirchen, hat sich bereits von der Örtlichkeit entfernt. Zu einem abgefeuerten Schuss ist es nicht gekommen. Den Beamten wird geschildert, dass der Angreifer im Verlauf des Streits sein Auto holen geht, an der Kneipe aussteigt und dann mit einer schwarzen Pistole auf seinen Kontrahenten, einen 22-jährigen Mann aus Schmelz, zielt.
Werbung
Zuvor hat er die Waffe erkennbar durchgeladen. Der Bedrohte geht auf den Mann mit der Wagge zu und kann ihm in einem Gerangel die Pistole entreißen und zur Seite werfen. Danach flüchtet der Tatverdächtige. Die Waffe kann sichergestellt werden, es handelt sich um eine Schreckschusspistole.
Werbung
Es werden mehrere Anzeigen gegen den Tatverdächtigen gefertigt, die Ermittlungen dauern an.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/WX6