Werbung

Mann mit zwei Haftbefehlen geht zur Polizei, um Anzeige zu erstatten

Blieskastel: Heute am frühen Nachmittag erscheint ein 27-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz bei der Polizei in Blieskastel, um Anzeige wegen einer erlittenen Körperverletzung zu erstatten. Ihm ist zwei Tage zuvor im Stadtteil Webenheim eine Taschenlampe über den Kopf geschlagen worden, dabei wird er nicht unerheblich verletzt.
Werbung
Doch dann nimmt das Schicksal für den 27-Jährigen seinen Lauf. Wie das so üblich ist, überprüfen die Beamten den Mann im polizeilichen Fahndungssystem.
Werbung
Dabei kommt heraus, dass gegen den Obdachlosen selbst zwei Haftbefehle wegen Körperverletzung vorliegen. Die Taten, um die es geht, ereigneten sich im vergangenen Jahr in Hessen. 
Werbung
Nach der Anzeigenaufnahme muss der Mann nun für 90 Tage in die Justizvollzugsanstalt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/AFW