Monteur richtet Mann übel zu, wirft sein Opfer halbnackt in den Straßengraben

Wadern: Brutaler Angriff am Freitagabend im Waderner Stadtteil Lockweiler. Zunächst geraten zwei Männer, die sich auf Montage befinden, in einer Mietwohnung in Streit.

Weiter nach der Werbung
Im Laufe der Auseinandersetzung verlagert sich die Situation auf die Straße vor dem Haus. Der Täter schlägt seinem Opfer dabei mehrfach ins Gesicht und prügelt auf den Oberkörper ein. Das Opfer trägt dabei erhebliche Verletzungen davon. Dann greift sich der Angreifer den wehrlosen, nur mit einer Unterhose bekleideten Mann und schleift ihn an den Händen über den Asphalt an einen Straßengraben.
Weiter nach der Werbung
Der Täter wirft sein hilfloses Opfer in den Straßengraben und lässt den Monteur dort liegen. Jemand ruft die Polizei, die schon nach wenigen Augenblicken vor Ort ist. Die Beamten können den Täter in der Wohnung antreffen. Während der Sachverhaltsaufnahme kommt heraus, dass der Angreifer wegen einer anderen Tat zur Verhaftung ausgeschrieben ist.
Weiter nach der Werbung
Die Beamten nehmen den Mann fest und bringen ihn in eine Justizvollzugsanstalt. Das Opfer muss schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Werbung