Musik zu laut: Vater will Sohn mit Samurai-Schwert umbringen

Saarbrücken: In der Nacht zum heutigen Samstag gegen 1.10 Uhr wird der Polizei per Notruf Kenntnis über eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem Vater und seinem Sohn in der Petrusstraße im Saarbrücker Stadtteil Herrensohr gemeldet.

Weiter nach der Werbung
Beamte der Polizeiinspektion Sulzbach fahren zum Ort des Geschehens und trennen die beiden Streithähne. Die Ermittlungen der Beamten ergeben, dass zwischen dem 39-jährigen Vater und seinem 19-jährigen Sohn ein heftiger Streit entstanden ist, der in eine körperliche Auseinandersetzung gipfelte.
Weiter nach der Werbung
Grund des Streits: Der Vater hat sich zuvor offenbar an der überlauten Musik seines Sohnes gestört. Er hat seinem Sprössling dann im Laufe der Auseinandersetzung ein Samurai-Schwert vorgehalten und seinem Sohn gedroht, ihn damit umzubringen.
Weiter nach der Werbung
Beide Personen sind zum Tatzeitpunkt alkoholisiert. Das Schwert wird sichergestellt, gegen den Vater wird Strafanzeige erstattet.

Werbung