Werbung

Mutter greift nicht ein: Kinder bewerfen zwei Flaschensammler mit Steinen

Völklingen: Erschreckend, wie wenig Respekt manche vor armen Menschen haben. Von einem traurigen Fall berichtet die Polizeiinspektion Völklingen jetzt. Am Sonntagnachmittag kommt es in der Rathausstraße auf dem Gelände des Globus-Einkaufmarkts zu einer Körperverletzung gegen zwei Pfandflaschensammler. Gegen 15 Uhr sind eine 54 Jahre alte Frau und ein 42 Jahre alter Mann in der Völklinger Innenstadt unterwegs. Sie schauen in Mülltonnen und sammeln Pfandflaschen, um sich ihren Haushalt ein wenig aufzubessern. Zu dem Punkt zu gelangen, wo es einem egal ist, in aller Öffentlichkeit in einer Mülltonne wühlen zu müssen, um im besten Fall am Ende des Tages ein paar Euro mehr in der Tasche zu haben, ist schon hart genug. Doch die beiden Sammler in Völklingen trifft es noch härter.

Weiter nach der Werbung
Als sie an drei Kindern vorbeigehen, werden der Mann und die Frau von der Gruppe nicht etwa bemitleidet, sondern anstößig beleidigt. Doch es bleibt nicht bei der Demütigung. Die Kinder holen sich nun Flaschen und Steine und werfen damit nach den Pfandflaschensammlern. Die Frau wird dabei mit einem Stein am Kopf getroffen. Unfassbar:
Weiter nach der Werbung
Die Mutter der beiden Jungen und des Mädchens ist bei dem Vorfall dabei, greift offenbar nicht ein. Stattdessen geht sie mit den Kindern nach der Tat in Richtung Bahnhofsgelände davon. Durch den Steinwurf wird die 54-Jährige leicht am Kopf verletzt.
Weiter nach der Werbung
Die Polizei wird eingeschaltet, hat aber bislang keine Hinweise, um wen es sich bei den Tätern handeln könnte. Die Kinder sollen alle im Alter von acht bis zehn Jahren sein. Die Mutter hat schwarze schulterlange Haare, sie trug bei dem Vorfall einen Rucksack. Eine nähere Beschreibung gibt es leider nicht. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den beteiligten Personen geben können.
Weiter nach der Werbung

Hinweise: Polizeiinspektion in Völklingen, Cloosstraße 14, Telefon 0 68 98 / 20 20

Auch interessant: