Nach Unwohlsein spurlos verschwunden: Vermisste 19-Jährige wieder aufgetaucht

Dillingen: Seit dem gestrigen Samstagnachmittag wurde eine 19-Jährige aus Nalbach vermisst. Die Frau war zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr gemeinsam mit Angehörigen in der Dillinger Innenstadt unterwegs, als sich die Wege der Familienangehörigen kurzzeitig trennen.

Weiter nach der Werbung
Später erschien die 19-Jährige nicht mehr am vereinbarten Treffpunkt. Bereits vor dem Verlassen der anderen klagte die Nalbacherin über körperliches Unwohlsein. Seit ihrem Verschwinden war sie weder gesehen worden, noch erreichbar. Deshalb war zunächst nicht auszuschließen, dass die Frau sich in einer hilflosen Lage befindet. Nachdem die alarmierte Polizei alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft hatte, um die Frau ausfindig zu machen, wandten sich die Beamten schließlich an die Öffentlichkeit und baten die Bevölkerung um Mithilfe.
Weiter nach der Werbung
Mit einem Bild der Vermissten wurde seit dem späten Samstagabend gesucht. Dazu teilte die Polizeiinspektion Saarlouis folgende Beschreibung der Vermissten mit: etwa 1,60 Meter groß, schlanke Figur, dunkelbraune lange Haare. Bei ihrem Verschwinden trug sie ihre Haare zu einem Dutt gebunden, dazu eine schwarze Jogginghose und einen weißen Woll-Kapuzenpullover.
Weiter nach der Werbung
Bei sich hatte sie zuletzt außerdem eine schwarze Handtasche. Am Sonntagnachmittag dann Erleichterung bei den Angehörigen: Die Frau ist wohlbehalten wieder nach Hause zurückgekehrt. Wo sie sich in der Zwischenzeit aufgehalten hat, teilt die Polizei nicht mit. Danke an alle fürs Mithelfen und Teilen!

 

Werbung