Werbung

Parkende Autos von der Saarbrücker Hochwasserumfahrung räumen!

Saarbrücken: Nach den starken Regenfällen der vergangenen Stunden sind die Pegel vieler Bäche und Flüsse angestiegen. An der Saar in St. Arnual wurde um 21 Uhr ein Pegel von mehr als 3,30 Metern gemessen, was der Warnstufe „Kleines Hochwasser“ entspricht. Normal sind an dieser Stelle zwei Meter. am einem Pegel von 3,80 tritt die Saar über die Ufer und flutet die direkt daneben verlaufende A 620.Wegen drohender Überflutung der Stadtautobahn werden aktuell die Halteverbotszonen auf der Hochwasserumfahrung in der Franz-Josef-Röder-Straße und der Saaruferstraße eingerichtet. Verkehrsteilnehmer, die dort Fahrzeuge geparkt haben, bittet die Polizei, diese zu entfernen. Alle anderen Verkehrsteilnehmer werden dringend gebeten, die Halteverbote zu beachten. In der Vergangenheit sind auf der Hochwasserumfahrung auch schon Autos abgeschleppt worden.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/HIt