Werbung

Party-Crasher wirft Polizist Glasflasche an den Kopf

Saarbrücken: Am heutigen Feiertag kommt es gegen acht Uhr in der Großherzog-Friedrich-Straße in Höhe des Landwehrplatzes zu einem Zwischenfall, bei dem ein 35-jähriger Polizeikommissar verletzt wird. Der Kommissar und seine Kollegin, die beide bei der Polizeiinspektion St. Johann arbeiten, werden zum Landwehrplatz gerufen und überprüfen dort eine Person in vermeintlich hilfloser Lage.
Werbung
Dabei werden sie dann von Besuchern einer privaten Party in einem Anwesen der Großherzog-Friedrich-Straße um Hilfe gebeten. Zwei junge alkoholisierte Männer, 24 und 27 Jahre alt, haben sich Zutritt zu dem Anwesen und der Party verschafft, ohne eingeladen gewesen zu sein.
Werbung
Die Partygäste drängen die beiden Männer nach draußen und werden dabei von den Störefrieden attackiert. Nun wird die Hilfe der Polizei benötigt. Die beiden Beamten betreten den Hausflur des Anwesens, da wirft der 27-jährige Täter dem Kommissar unvermittelt eine Bierflasche aus Glas gegen den Kopf. Der Polizist erleidet eine Kopfverletzung, die ambulant im Krankenhaus behandelt werden muss.
Werbung
Der 35-Jährige ist anschließend nicht mehr dienstfähig. Die beiden Täter werden von Unterstützungskräften vorläufig festgenommen. Beim 24-jährigen Kumpel des Angreifers werden bei einer anschließenden Überprüfung geringe Mengen Drogen festgestellt. Entsprechende Strafverfahren werden eingeleitet.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/7oH