Personengruppe greift Pärchen auf dem Großen Markt in Saarlouis an

Saarlouis: In der Nacht von Freitag auf den gestrigen Samstag kommt es in der Innenstadt von Saarlouis zu einem körperlichen Übergriff auf ein Pärchen, bei dem die beiden aus einer größeren Personengruppe heraus angegriffen werden. Das meldet heute die Polizeiinspektion Saarlouis.

Weiter nach der Werbung
Demnach ist es etwa 1.15 Uhr, als der Mann und die Frau auf dem Großen Markt zu Fuß unterwegs ist. Weil die Personengruppe dort Glasflaschen auf den Boden wirft, sprechen die beiden späteren Opfer die Gruppenmitglieder auf ihr Fehlverhalten an. Es entwickelt sich ein Streitgespräch, in dessen Verlauf die Geschädigten von einem Mitglied der Personengruppe zunächst „nur“ angespuckt werden.
Weiter nach der Werbung
Kurze Zeit später fährt ein weißer Mercedes mit weiteren vier bis fünf männlichen Personen vor, die sich der Personengruppe anschließen. Jetzt kommt es zu einer Schlägerei, bei der die Geschädigten getreten und mit Fäusten geschlagen werden. Die 29-jährige Frau erleidet bei dem Angriff eine Prellung am Knie und klagt zudem über Schmerzen an Oberschenkeln und Oberkörper. Der 29-jährige Mann weist eine Verletzung im Gesicht auf. Auch ein 36-jähriger Zeuge, der zur Schlichtung der Situation eingreifen will, wird von einer bisher unbekannten Person ins Gesicht geschlagen und an der Lippe verletzt.
Weiter nach der Werbung
Die Polizei wird informiert und kann im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung mehrere Personen feststellen. Ihre Beteiligung an der Auseinandersetzung kann bislang noch nicht gänzlich geklärt werden. Die Beamten nehmen alle Personalien auf und leiten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ein. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Personenbeschreibungen liefern die Beamten dabei nicht mit.

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarlouis, Alte-Brauerei-Straße 3, Telefon 0 68 31 / 90 10

Werbung