Werbung

Polo-Fahrer entkommt nach Verfolgungsjagd

Saarbrücken: Der Fahrer eines schwarzen VW Polos lieferte sich in der vergangenen Nacht eine „filmreife Verfolgungsfahrt mit der Polizei“, wie die Beamten es in ihrem Bericht nennen. Als eine Streifenwagenbesatzung gegen 1.25 Uhr den Kleinwagen in der Hochstraße in Burbach einer Kontrolle unterziehen will, beschleunigt der Fahrer sein Fahrzeug und überfährt mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit mehrere rote Ampeln. Zudem schaltet er während der Verfolgungsfahrt seine Beleuchtung aus, so dass der Sichtkontakt der Polizisten zu dem Wagen abbricht. Die Fahrt geht unter anderem durch die Rheinstraße, später kann die Polizei den getunten Polo an einer abgelegenen Stelle im oberen Malstatt auffinden, der Fahrer ist zu Fuß geflüchtet. Er kann im Rahmen einer Fahndung nicht mehr angetroffen werden.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/1pD