Werbung

Schuss auf der Autobahn bei Saarbrücken abgefeuert: Polizei hält sich bedeckt

Saarbrücken: Brisanter Einsatz für die Polizei am frühen Freitagmorgen. Auf der Autobahn 1 zwischen Saarbrücken und dem Autobahnkreuz zur A 8 sind mehrere Kommandos unterwegs. In Höhe Heinrichshaus gibt es gegen vier Uhr offenbar eine Auseinandersetzung mit einer Person.

Weiter nach der Werbung
Es gibt lautes Geschrei, dann fällt deutlich hörbar ein Schuss. Anwohner werden von den Rufen und dem Knall aufgeschreckt, wählen besorgt den Notruf. Doch am Telefon wird den Anrufern mitgeteilt, dass die Polizei bereits vor Ort ist. Ein Sprecher der zuständigen Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach bestätigt am Morgen den Vorfall, will Einzelheiten aber noch nicht mitteilen.
Weiter nach der Werbung
Nur so viel: „Die Situation ist bereinigt, die Autobahn ist wieder frei befahrbar.“ Vorerst bleibt also unklar, was vorgefallen ist und ob es Polizeibeamte oder ein Angreifer waren, die geschossen haben. Auch, ob jemand zu Schaden gekommen ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden.
Weiter nach der Werbung
Neben der Polizei sind allerdings auch Rettungswagen und Notarzt an dem Einsatz auf der A 1 beteiligt. Die Autobahn wird während des Einsatzes zeitweise voll gesperrt.

Auch interessant: