Überfall auf Supermarkt: Mutiges Personal schlägt Räuber in die Flucht

Völklingen: Raubüberfall auf einen Supermarkt in Völklingen am gestrigen Mittwochabend! Davon berichtet die dortige Polizeiinspektion. Demnach ereignet sich der Überfall im Stadtteil Ludweiler. Die Beamten sind zwar auf der Suche nach Zeugen, geben allerdings weder die Straße noch den Namen des betroffenen Discounters an.

Anzeige

Nur so viel: Nach Ladenschluss lauern zwei Täter, beides Männer, dem Personal am Markt auf und überfallen sie. Um wie viel Uhr genau, sagt die Polizei nicht. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich noch zwei Mitarbeiterinnen an dem Ladenlokal. Beim Verlassen des Ladens wird zunächst eine der beiden Frauen von einem der Täter mit einer Schusswaffe bedroht. Der zweite Täter begibt sich in den noch offenen Laden und fordert dort die zweite Mitarbeiterin auf, ihm Bargeld auszuhändigen.

Die beiden Frauen kommen den Forderungen der Räuber aber nicht nach. Sie rufen laut um Hilfe, wodurch Passanten in der Nähe und Anwohner aus der Nachbarschaft auf den Überfall aufmerksam werden. Die beiden überraschten Täter flüchten daher zu Fuß in die Karlsbrunner Straße, danach verliert sich ihre Spur. Die umgehend alarmierte Polizei kann sie trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung nicht mehr aufspüren.

Anzeige

Die Personenbeschreibung der Räuber ist nur dürftig. Es handelt sich den Zeugen zufolge um Männer im geschätzten Alter von etwa 20 bis 25 Jahren. Sie haben ein südländisches Aussehen und sprechen Deutsch mit ausländischem Akzent. Zur Bekleidung der beiden sagt die Polizei lediglich, dass sie vermummt gewesen sind.

Über die Schusswaffe ist nur bekannt, dass es sich um eine Pistole gehandelt hat. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter der Telefonnummer 06898 / 2020 an die Polizeiinspektion Völklingen wenden.