Werbung

Unbekannte verwüsten Friedhof in Saarbrücken

Saarbrücken: Nicht mal vor unseren Toten machen einige Mitmenschen Halt! Vermutlich in der Nacht zum heutigen Dienstag werden von einem oder mehreren bislang unbekannten Tätern auf dem Friedhof St. Johann an etwa 20 Gräbern große Teile der Bepflanzung herausgerissen und auf den Weg zwischen den Grabstätten geworfen. Zudem werden teilweise die Grableuchten offensichtlich umgetreten. Dass Tiere für die Verwüstungen in Frage kommen, hält die Polizei für ausgeschlossen. Bei der Tatörtlichkeit handelt es sich um das Feld Nummer 27 in der Nähe der Einsegnungshalle.
Werbung
Der Friedhof St. Johann liegt zwischen der Scheidter Straße, der Bruchbrunnenstraße, dem August-Klein-Pfad, der August-Klein-Straße, der Straße Am Bruchhübel und der Bahnstrecke zwischen dem Saarbrücker Hauptbahnhof und Saarbrücken-Ost.
Werbung
Die Polizei sucht nun dringend Geschädigte der Tat sowie Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise geben können.
Werbung


Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-St. Johann, Karcherstraße 5, Telefon 06 81 / 9 32 10

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/4zT