Werbung

16-jähriger Biker verunglückt in Friedrichsthal bei Flucht vor der Polizei

Friedrichsthal: Heute Abend gegen 17.20 Uhr kommt es bei der Flucht eines motorisierten Zweirads vor der Polizei zu einem Verkehrsunfall. Wegen seines viel zu hohen Tempos fällt das Fahrzeug Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach auf, die in einem Kreisverkehr im Stadtteil Bildstock Kontrollen durchführen. Beim Versuch, das Bike einer Verkehrskontrolle zu unterziehen, flüchtet der Fahrer trotz Anhaltesignal, Blaulicht und eingeschaltetem Martinshorn vor dem Polizeiwagen. Während seiner Flucht durch verschiedene Straßen in Bildstock legt der Fahrer eine rücksichtslose Fahrweise an den Tag und riskiert mehrere Unfälle. Deshalb bricht die Polizei die Verfolgung ab. Im Rahmen der weiteren Fahndung kann das Motorrad dann doch wieder gesichtet werden. Der Fahrer ist mit einem Gartenzaun kollidiert und dabei offenbar vom Fahrzeug geschleudert worden.
Werbung
In einem Garten bleibt er zunächst liegen, beim Eintreffen der Polizei am Unfallort ist der junge Mann aber gerade dabei, sich aufzurichten und versucht, das Zweirad aus dem Gartenzaun zu ziehen. Jetzt können die Beamten ihn stoppen.
Werbung
Es handelt sich um einen 16 Jahre alten Jugendlichen aus Friedrichsthal. Er ist bei seinem Manöver unverletzt geblieben, an Zweirad und Gartenzaun entsteht Sachschaden. Im Rahmen der Kontrolle stellen die Beamten fest, dass der Jugendliche nicht im Besitz einer passenden Fahrerlaubnis ist. Außerdem sind an der Maschine diverse leistungssteigernde Umbauten durchgeführt worden. Der junge Mann ist für die Beamten auch kein Unbekannter: In der Vergangenheit ist er bei der Polizeiinspektion Sulzbach bereits durch ähnliche Aktionen in Erscheinung getreten.
Werbung
Sein Zweirad wird zur genaueren Untersuchung durch einen Gutachter sichergestellt. Gegen den Jugendlichen leitet die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein. Zudem erwarten ihn über seine eigenen Fahrzeugschäden hinaus Abschleppkosten, die Kosten des Gutachters sowie Kosten für den Schaden am Gartenzaun.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/rQd