Werbung

20-Jähriger schläft am Steuer ein und kracht in Gegenverkehr

Dillingen: Heute Morgen ereignet sich um 7.40 Uhr auf der L 143 bei Diefflen ein Verkehrsunfall, bei dem die beiden beteiligten Fahrer schwer verletzt werden. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand der Polizei gerät ein 20-Jähriger mit seinem Ford Fiesta auf der Umgehungsstraße rund 100 Meter vor der Einmündung zur Wiesenstraße auf die Gegenfahrbahn und stößt dort frontal mit dem entgegenkommenden VW Scirocco eines 40-Jährigen zusammen. Die beiden schwer verletzten Fahrer werden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht, auch Rettungshubschrauber Christoph 16 ist im Einsatz. An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden. Der 20-Jährige räumt bei der Unfallaufnahme gegenüber der Polizei ein, vor dem Crash kurz eingeschlafen zu sein. Die L 143 ist für rund drei Stunden voll gesperrt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/KF8