Werbung

Wohnhausbrand: Aktuell Vollsperrung in Wadgassen

Wadgassen: Aktuell kommt es in der Ortsdurchfahrt von Schaffhausen zu einem Einsatz der Feuerwehr. In einem Wohnhaus an der Einmündung Provinzialstraße und Zur Lambertstraße hat es ein Feuer im Dachgeschoss gegeben. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte sind Flammen im Inneren der Dachgeschosswohnung zu sehen, eine riesige Rauchsäule steht über dem Ort. Schnell ist aber klar: Es befinden sich keine Menschen mehr in der brennenden Wohnung.

Weiter nach der Werbung
Unter schwerem Atemschutz gehen die ersten Feuerwehrleute in das Haus, bekämpfen die Flammen im Innenangriff. Es gelingt den Einsatzkräften, das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen. Der Rest des Wohn- und Geschäftshauses bleibt so von den Flammen verschont. In der Nachbarschaft kommt es zu einer massiven Rauchentwicklung. Im Einsatz sind rund 40 Feuerwehrleute des Löschbezirks Mitte sowie ein Dutzend Helfer des Löschbezirks Werbeln. Außerdem rückt der Drehleiterwagen der Feuerwehr aus dem benachbarten Bous an und wird vor dem Gebäude aufgebaut.
Weiter nach der Werbung
Der Rettungsdienst ist mit einem Rettungswagen und ein Notarzt Fahrzeug im Einsatz, sichert die Feuerwehrleute bei der Arbeit ab. Bislang sind keine Verletzten zu beklagen. Die Nachlöscharbeiten werden noch mehrere Stunden andauern. Beamte des Polizeireviers Bous übernehmen die Absperrung der Einsatzstelle und die ersten Ermittlungen zur Brandursache. Derzeit ist aber noch völlig unklar, warum das Feuer ausgebrochen ist.
Weiter nach der Werbung
Mitarbeiter der Gemeindewerke sorgen dafür, dass die Versorgungsleitungen zum betreffenden Gebäude abgeschaltet werden. Bürgermeister Sebastian Greiber (SPD) macht sich vor Ort ein Bild der Lage. Momentan kommt es in der Provinzialstraße in dem betreffenden Bereich noch zu einer Vollsperrung. Da es keine Möglichkeit gibt, die Einsatzstelle in unmittelbarer Nähe zu umfahren, sollten ortskundige Verkehrsteilnehmer dem Brandort weiträumig ausweichen.

Auch interessant: