Aktuell Behinderungen auf A 8: Brennender Getränketransport verursacht Flächenbrand

Saarlouis: Aktuell kommt es im Saarlouiser Osten zu einem Brandeinsatz der Feuerwehr. Auf der A 8 brennt ein Fahrzeug, aus diesem Feuer hat sich ein Flächenbrand entwickelt. Gegen 12.40 Uhr ist ein Getränketransporter auf der Autobahn aus Richtung Zweibrücken kommend in Fahrtrichtung Luxemburg unterwegs.

Weiter nach der Werbung
Zwischen den Anschlussstellen Dillingen-Süd und Saarlouis-Steinrausch fängt der Anhänger des Gespanns plötzlich aus unbekannter Ursache Feuer. Der Fahrer stoppt auf dem Seitenstreifen und schafft es noch, sich in Sicherheit zu bringen. Augenblicke später brennt der Hänger lichterloh.
Weiter nach der Werbung
Durch das heiße Wetter der vergangenen Tage sind die umliegenden Wiesen, Sträucher und Bäume völlig ausgetrocknet. So greift das Feuer schnell vom Fahrzeug auf die Vegetation neben der Autobahn über. Dort schlagen bis zu zehn Meter hohe Flammen auf, über dem Gebiet steht eine große, dunkle Rauchwolke. Die Freiwillige Feuerwehr rückt aus, um die Brandherde zu bekämpfen. Auch die Werksfeuerwehr der nahegelegenen Ford-Werke bietet ihre Unterstützung an.
Weiter nach der Werbung
Derzeit kommt es nach Angaben des Lagezentrums der Polizei auf der Autobahn zu Behinderungen und zu einer Gefahrenstelle durch Personen auf der Fahrbahn. Die Polizeibeamten sind zudem vor Ort, um die Verkehrsmaßnahmen zu leiten und erste Ermittlungen zur Brandursache aufzunehmen. Am wahrscheinlichsten scheint dabei ein technischer Defekt. Wie hoch der Schaden an Fahrzeug und Ladung ist, muss ebenfalls noch ermittelt werden.
Weiter nach der Werbung
Möglicherweise haben die Flammen auch Schäden an der Fahrbahndecke verursacht. Wie lange die Situation noch andauern wird, kann derzeit nicht gesagt werden. Laut Staukarte kommt der Verkehr in dem Bereich derzeit zum Erliegen, es gibt lange Rückstaus. Ortskundige Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Luxemburg sollten das Gebiet daher nach Möglichkeit umfahren.

Werbung