Am Wochenende Sonderimpfaktionen in Wadgassen und Merzig

Wadgassen/Merzig: Schon seit einigen Tagen kann man sich im Impfzentrum in Neunkirchen ohne Termin impfen lassen (wir berichteten). Am kommenden Wochenende werden auch Sonderimpfaktionen in Wadgassen und Merzig angeboten. In Wadgassen stehen insgesamt 800 Impfdosen am Samstag zwischen 9 und 18 Uhr im Testzentrum in der Glück-Auf-Halle zur Verfügung. Alle Impfwilligen aus dem gesamten Umkreis können sich ab sofort einen Termin buchen. Das geht online auf der Seite www.etermin.net/wadgassen, wo momentan noch jede Menge Termine zu allen Uhrzeiten offen sind.

Weiter nach der Werbung
Das Buchungsportal ist noch bis Freitag um Mitternacht geöffnet. Auch telefonisch ist eine Terminbuchung über die Hotline 06834 / 944 449 möglich, die montags bis freitags jeweils von 9 bis 15 Uhr besetzt ist. Aber: Auch wer keinen Termin ergattern kann, hat die Chance, am Samstag vor Ort zu kommen und dort eine spontane Impfung zu bekommen. Verimpft wird das Präparat von AstraZeneca, nach der Impfung bekommt man auch gleich einen Termin für die zweite Dosis.
Weiter nach der Werbung
Benötigt werden das Impfbuch, der Personalausweis, die Krankenkassenkarte und falls vorhanden eine Medikamentenliste. In Merzig findet ebenfalls am Samstag eine Sonderimpfaktion statt. Alle ab 18 Jahren können sich ohne Terminvereinbarung zwischen 10 und 15 Uhr in der Stadthalle impfen lassen.
Weiter nach der Werbung
Mit Wartezeiten ist jedoch zu rechnen. Auch hier wird der Impfstoff von AstraZeneca verwendet, er steht in ausreichender Menge zur Verfügung. Die Impfaktion der Kassenärztlichen Vereinigung im Saarland wird vor Ort vom Malteser Hilfsdienst unterstützt. Malteser-Kreisgeschäftsführer Michael Klein freut sich: „Wir begrüßen die Aktion und waren sofort bereit, mit vier Helfern vor Ort zu sein, um die Geimpften während der Wartezeit zu betreuen.“
Weiter nach der Werbung
Auch Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) erklärt: „Wir haben uns bewusst für ein barrierefreies Gebäude entschieden, um auch mobilitätseingeschränkten Menschen die Möglichkeit zu geben, das Angebot wahrzunehmen.“

Werbung