Angriff auf neunjähriges Kind und Bedrohung mit einem Messer

Saarbrücken: Am gestrigen Mittwoch gegen 12.35 Uhr ist ein kleiner, neun Jahre alter Junge auf dem Heimweg von der Schule in Richtung Lebacher Straße unterwegs. In der Nähe der Shell-Tankstelle trifft er auf einen bislang unbekannten Jungen. Der Unbekannte, ob Kind oder Jugendlicher ist noch unklar, nimmt den Grundschüler ohne erkennbaren Grund und völlig überraschend in den Schwitzkasten. Der deutlich Kleinere setzt sich gegen den aggressiven Jungen mutig zur Wehr. Damit rechnet der Angreifer offenbar nicht und lässt das Opfer zunächst in Ruhe. Dann zieht er aber ein Messer und erhebt es drohend gegen das Kind. Ein bislang ebenfalls unbekannter Mann beobachtet die Tat und greift ein. Der Mann streckt den Jungen, der mit dem Messer herumfuchtelt, nieder und verhindert so einen möglichen Angriff auf den Neunjährigen.

Weiter nach der Werbung
Dabei wird der Angreifer verletzt und jemand ruft ihm einen Rettungswagen. Die Polizei wird aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht informiert. Was mit dem Angreifer weiter passiert – ob er vor dem Eintreffen des Rettungswagens flüchtet oder von den Sanitätern vor Ort behandelt wird – ist nicht bekannt.
Weiter nach der Werbung
Jedenfalls sucht die Polizei, die erst nach dem Angriff in Kenntnis gesetzt worden ist, nach dem Kind. Der angegriffene Neunjährige beschreibt den Täter als etwa elf bis 14 Jahre, also ein Sechst- bis Achtklässler, und etwa 1,40 bis 1, 60 Meter groß. Der Junge hat kurze braune Haare.
Weiter nach der Werbung
Er trug zur Tatzeit einen grünen Kapuzenpulli, eine schwarze Jeanshose, schwarz-weiße Nike-Schuhe mit weißen Sohlen und hatte einen roten Rucksack bei sich. Bei der Tatwaffe handelt es sich vermutlich um ein grünes Butterfly-Messer. Allein der Besitz eines solchen Messers ist in Deutschland verboten. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat. Insbesondere der unbekannte Helfer wird gebeten, sich zu melden.

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-Burbach, Heinrich-Barth-Straße 2, Telefon 06 81 / 9 71 50

Werbung