Aufmerksame Nachbarin verhindert Feuerkatastrophe in Neunkirchen

Neunkirchen: Eine aufmerksame Anwohnerin verhindert am gestrigen Sonntag in der Neunkircher Innenstadt eine Brandkatastrophe. Gegen 17.50 Uhr bemerkt die Frau in der Mendelssohnstraße Feuerschein aus einem ihrer Nachbarhäuser und verständigte über den Notruf die Feuerwehr. Die Feuerwehrleute aus dem Löschbezirk Neunkirchen-Innenstadt sind nach wenigen Augenblicken vor Ort, machen sich auf die Suche nach dem Flammenschein.

Weiter nach der Werbung
Nur von einem Garten aus kann das Feuer schließlich ausfindig gemacht werden: Hinter einem Fenster im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses lodern kleine Flammen. Der Löschbezirk Wiebelskirchen sowie der Einsatzleitwagen aus Wellesweiler werden sofort dazu alarmiert. Die Feuerwehrleute beginnen mit der Evakuierung des Mehrfamilienhauses. Aus der völlig verrauchten Dachgeschosswohnung retten die Feuerwehrleute drei Männer.
Weiter nach der Werbung
Zwei weitere Personen aus der darunterliegenden Wohnung bringt die Feuerwehr ebenfalls in Sicherheit. Der Brand wird in einem kleinen Nebenraum des Treppenhauses unter dem Dach lokalisiert und ist schnell gelöscht. Feuerwehrsprecher Christopher Benkert: „Nur durch die aufmerksame Beobachtung der Nachbarin konnte der Brand noch früh entdeckt und damit Schlimmeres abgewendet werden.
Weiter nach der Werbung
Ohne die frühe Entdeckung des Brandes hätte sich dieser weiter entwickeln und deutlich größeren Schaden anrichten können.“ Auch die drei Bewohner aus dem Dachgeschoss hätten ohne das frühzeitige Erkennen des Feuers schwer verletzt werden können: Gerade bei Bränden im Dachgeschoss wird den dortigen Bewohnern oft der einzige Fluchtweg vom Feuer abgeschnitten.
Weiter nach der Werbung
Die geretteten Männer werden vor Ort vom Rettungsdienst erstversorgt, müssen aber nicht mit ins Krankenhaus. Die Dachgeschosswohnung wird durch den Brand allerdings unbewohnbar, die Bewohner müssen anderswo unterkommen. Gegen 19 Uhr kann die Feuerwehr ihren Einsatz beenden und abrücken. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache genommen. Bislang liegen dazu aber noch keine Informationen vor.

Werbung