Werbung

Ausbildung beendet: Das Saarland hat 77 neue Polizisten

Saarbrücken: 77 Absolventen der Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes sind gestern von Saar-Innenminister Klaus Bouillon zu Kommissaren der Polizei ernannt worden. Insgesamt 39 Frauen und 38 Männer haben die Fachhochschulausbildung erfolgreich abgeschlossen. In der Regel dauert das dreieinhalb Jahre. Ab sofort leisten die jungen Beamten bei der saarländischen Polizei eine dreijährige Probezeit ab.
Werbung
Schon während ihrer Ausbildung fahren die Polizeianwärter mit ihren Kollegen auf Streife. Zu erkennen sind sie dann an den Schulterklappen, die einen silbernen Streifen zeigen. Diese Schulterklappen können die neuen Polizisten nun gegen solche mit einem silbernen Stern tauschen.
Werbung
16 Beamte werden der saarlandweit tätigen Bereitschaftspolizei zugeteilt, die unter anderem bei Demonstrationen, Fußballspielen und anderen Veranstaltungen zum Einsatz kommt. Die übrigen 61 neuen Beamten werden auf die Polizeiinspektionen im Saarland verteilt. 
Werbung
Klaus Bouillon begrüßt die Verstärkung: „Ich freue mich sehr, dass wir ab sofort 77 junge und motivierte Polizisten mehr in der Fläche haben. Ein wichtiges und richtiges Signal für die Zukunftssicherung der saarländischen Polizei.“

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/0Ub