Werbung

Ausgebrochener Elch läuft im Nordsaarland frei herum

Freisen: In der Nacht zum vergangenen Montag haben unbekannte die Umzäunung eines Geheges in einem Wildpark in der Gemeinde Freisen zerstört. Die Täter trennten den in Richtung Hahnweiler/Rheinland-Pfalz gelegenen etwa 2,5 m hohen Zaun vermutlich mit einem Seitenschneider oder einem ähnlichen Werkzeug auf.
Werbung
Durch die so entstandene Lücke konnte einer der in dem Park beheimateten Elche entweichen. Das Tier mit einem Stockmaß von ca. 1,8 m und einem Gewicht von etwa 500 – 600 kg konnte bislang trotz intensiver Suche nicht wieder gefunden werden.
Werbung
Zusammenstöße zwischen Fahrzeugen und Elchen gehen sowohl für die Tiere als auch für Fahrzeuginsassen oft tödlich aus, weil der massige Körper der Waldbewohner meist in die Fahrzeugkabine geschleudert wird.
Werbung
Die Polizei hat wegen der Sachbeschädigung ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise, auch zu dem Verbleib des Elches, nimmt die Polizei St. Wendel, 06851/898 0, oder der Polizeiposten in Freisen, 06855/255, entgegen.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/a3D