Werbung

Auto voll schlafender Besoffener steht mitten auf der Fahrbahn

Sulzbach: Am frühen Sonntagmorgen gegen vier Uhr meldet ein Verkehrsteilnehmer der Polizei, dass ein Auto mitten auf der Fahrbahn in der Salmstraße mit laufendem Motor parkt. In dem voll besetzten Auto sind alle so fest am Schlafen, dass der Anrufer sie nicht wecken kann. Eine Streife der Polizei rückt aus und findet tatsächlich ein Auto im Tiefschlaf vor. Erst nach lautstarkem Klopfen und Rütteln am Fahrzeug können die Beamten die Insassen aufwecken. Der Grund des Tiefschlafs ist schnell ausgemacht: Alle Insassen inklusive Fahrer sind stark betrunken und geben an, sich auf der Fahrt nach Hause aufgrund der Alkoholisierung ein bisschen auszuruhen. Das Auto wird von der Straße geschafft, der Führerschein des Fahrers beschlagnahmt und eine Blutprobe entnommen. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/VYU