Autofahrer stirbt in Saarlouis nach Frontalzusammenstoß mit Lkw

Saarlouis: Tödlicher Verkehrsunfall am heutigen Freitag auf der B 269 neu bei Saarlouis. Gegen 10 Uhr am Vormittag kollidieren in Höhe des Nobilia-Werks am Lisdorfer Berg in einer langgezogenen Kurve vier Fahrzeuge: zwei Lastwagen und zwei Autos. Eines der Autos stößt frontal mit einem MAN-Truck einer Spedition aus dem südhessischen Weiterstadt zusammen.

Weiter nach der Werbung
Der Wagen wird dabei völlig zerstört. In dem Wrack erleidet der einzige Insasse schwerste Verletzungen. Mehrerer Rettungswagen und ADAC-Hubschrauber Christoph 16 vom Saarbrücker Winterberg eilen zum Ort des Geschehens. Dem Verletzten in dem Auto können sie jedoch nicht mehr helfen, die Person stirbt noch vor Ort.
Weiter nach der Werbung
In einem zweiten Auto wird ebenfalls eine Person verletzt, über die Schwere der Verletzungen liegen noch keine Informationen vor. Die beiden Trucker erleiden nur leichte Verletzungen. Die Freiwillige Feuerwehr Saarlouis rückt mit den Löschbezirken Lisdorf, Mitte und West zur Einsatzstelle aus.
Weiter nach der Werbung
Die Helfer haben die belastende Aufgabe, den eingeklemmten Leichnam des Verstorbenen aus dem Wrack zu schneiden. Zudem streuen die Helfer auslaufende Betriebsstoffe aus den Unfallfahrzeugen ab. Für die Betroffenen und die Einsatzkräfte stehen Notfallseelsorger zur psychologischen Betreuung bereit. Die Polizei ist mit mehreren Kommandos vor Ort und hat die Unfallstelle abgesperrt, der Verkehr wird umgeleitet.
Weiter nach der Werbung
Auch die ersten Ermittlungen zur Unfallursache und zum genauen Hergang laufen bereits. Ein Gutachter soll im Auftrag der Staatsanwaltschaft den Ablauf des Crashs rekonstruieren. Die Unfallstrecke wird dafür noch mehrere Stunden lang gesperrt bleiben. Im Anschluss an die Unfallaufnahme und die Leichenbergung müssen die beteiligten Fahrzeuge von Abschleppunternehmen geborgen werden, außerdem muss die Fahrbahn gereinigt werden. Ortskundige Verkehrsteilnehmer sollten den Bereich daher weiträumig umfahren.

Werbung