Werbung

Badegast rettet zwei Jahre altem Kind das Leben

St. Wendel: Dramatische Szenen heute Nachmittag im Wendelinus-Hallenbad in der Welvertstraße! Ein zwei Jahre alter Junge fällt in eins der Schwimmbecken und geht unter. Ein vorbei kommender Badegast (37) sieht das leblose Kind gegen 16.30 am Boden des so genannten Erlebnisbeckens, springt ins Wasser und holt das Kind raus. Rettungswagen und Rettungshubschrauber Christoph 16 aus Saarbrücken eilen zur Einsatzstelle. Das Kind hat weder Atmung, noch Herzschlag und muss reanimiert werden. Doch die Wiederbelebung des Badegasts und eines Bademeisters gelingt! Mit dem Rettungshubschrauber kommt das Kind ins Klinikum Saarbrücken auf den Winterberg. Es ist auf dem Wege der Besserung, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Ein besonderer Dank gilt nach Auskunft der Rettungswache St. Wendel dem 37-jährigen Ersthelfer: „Ohne sein Zutun hätte das Kind wahrscheinlich nicht überlebt.“

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/KGS