Werbung

Betrunkener blockiert Rettungswagen, Festnahme

Völklingen: Am Samstag gegen 22.55 Uhr muss der Rettungsdienst zu einem Einsatz in die Kleine Bergstraße im oberen Wehrden ausrücken. Eine Patientin mit Handverletzung soll in eine Klinik verbracht werden, eigentlich ein Routinevorgang. Der Lebensgefährte der Frau, ein 34-Jähriger aus Wadgassen, will im Rettungswagen mitfahren. Das lehnt die Rettungswagenbesatzung wegen erheblicher Alkoholisierung ab, nicht nur um sich und die Patientin, sondern auch den Betrunkenen selbst zu schützen. Das passt dem Mann überhaupt nicht, er schreit laut umher und verhindert die Abfahrt des Rettungswagens. Die Helfer rufen die Polizei, nach deren Eintreffen verhält sich der Mann weiterhin aggressiv und beleidigt die Beamten mehrfach. Weil er völlig uneinsichtig bleibt, wird er von den Beamten in Gewahrsam genommen. Jetzt endlich kann die Patientin ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen den Störer leitet die Polizei ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/lHt1N