Werbung

Bewohnerin bei Deckeneinsturz in Mehrfamilienhaus verletzt

Völklingen: Einen gewaltigen Rumms gibt es heute Mittag in einem Mehrfamilienhaus in der oberen Karl-Janssen-Straße in der Innenstadt. Kurz vor 13 Uhr stürzt die Decke eines Stockwerks nach unten, eine Frau wird dabei leicht verletzt. Ursache für den Vorfall ist eine Fernwärmeleitung in dem Gebäude. Sie platzt wohl aufgrund der frostigen Temperaturen, die derzeit herrschen. Das Wasser aus der Leitung läuft in die Zwischendecke und macht nach einer gewissen Zeit die Deckenkonstruktion offenbar so schwer, dass sie einstürzt.
Werbung
Rettungsdienst, Polizei und die Freiwillige Feuerwehr rücken aus zum Unglücksort, später auch der Ortsverband Völklingen-Püttlingen des Technischen Hilfswerks. Weil Statiker die Standfestigkeit des Gebäudes nun erst einmal untersuchen müssen, können die elf Hausbewohner derzeit nicht in ihre Wohnungen zurückkehren.
Werbung
Wer von den Betroffenen nicht bei Verwandten oder Bekannten unterkommen kann, wird vorerst in Notunterkünften untergebracht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.
Werbung

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Ejt