Werbung

Biker stirbt nach Unfall auf dem Autobahndreieck Saarlouis

Saarlouis: Heute Nachmittag ereignet sich gegen 17.06 Uhr auf dem Autobahndreieck von der der A 8 zur A 620 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Motorradfahrer verliert auf dem Zubringer von der A 8 aus Richtung Merzig kommend in Fahrtrichtung Neunkirchen die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Werbung
Er schleudert mit seiner Maschine in den Grünstreifen. Dabei wird der Biker schwerst verletzt und verstirbt letztlich im Krankenhaus.
Werbung
Die Autobahn ist für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig gesperrt. Außer dem DRK-Rettungsdienst und Polizei ist auch der luxemburgische Rettungshubschrauber Air Rescue 3 im Einsatz.
Werbung
Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/ozR