Werbung

Blaulicht-Alarm im Rotlicht-Milieu

Neunkirchen: Großeinsatz der Saar-Polizei im Neunkircher Rotlichtmilieu. An insgesamt neun Bordellen und privaten Etablissements, in denen der Prostitution nachgegangen wird, fahren gestern Nachmittag jeweils mehrere unauffällige Fahrzeuge der Polizei vor, Zivilfahnder klingeln und durchsuchen die Räumlichkeiten. Die Liebesdamen und deren Kundschaft werden vernommen und zeitweise vor die Tür gesetzt. Anlass der Razzien ist ein bundesweiter Kontrolltag gegen Menschenhandel, an dem sich auch die Saar-Polizei beteiligt. Insgesamt werden dabei rund 50 Prostituierte und zehn verantwortliche Personen wie Wirte oder Empfangspersonal kontrolliert. In einem Fall werden die Beamten fündig: Eine Dame geht illegalerweise der Prostitution nach.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/1h9