Werbung

Wer kennt diesen Autokratzer?

Homburg: In der Zeit von 20. bis 24. Mai kommt es in der Innenstadt von Homburg, hauptsächlich auf dem Enklerparkplatz, zu mehreren Sachbeschädigungen an geparkten Autos. Der bislang unbekannte Täter geht dabei immer auf die gleiche Art und Weise vor. Eine Seite der Autos wird mit einem spitzen Gegenstand, über die gesamte Fahrzeuglänge zerkratzt. Insgesamt entsteht so ein Sachschaden von etwa 22 000 Euro. In einem Fall überraschen Augenzeugen den Täter und halten ihn fest. Vor Eintreffen der Polizei gelingt es dem Mann jedoch, sich loszureißen und zu flüchten. Anhand der Zeugenangaben konnte jetzt ein Phantombild erstellt werden. Der Autokratzer soll 45 bis 50 Jahre alt und etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß sein. Er soll von stämmiger, aber dennoch sportlicher Figur sein und etwa 110 Kilo wiegen. Er hatte kurz rasierte, hellblonde Haare und blaue Augen, die Augenbrauen waren ebenfalls hell. Der Täter spricht Deutsch ohne Akzent.

Hinweise: Polizeiinspektion in Homburg, Eisenbahnstraße 40, Telefon 0 68 41 / 10 60

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Rb6