Werbung

BMW-Fahrerin kommt von der Landstraße ab und landet auf dem Dach

Nalbach: Gestern Abend werden insgesamt fünf Löschbezirke der Feuerwehren Saarwellingen und Nalbach auf die L 337 zwischen Bilsdorf und Saarwellingen alarmiert. Dort soll es einen Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen gegeben haben. Die Fahrerin eines silbernen 3er BMWs ist dort mit ihrem am Ausgang einer Kurve nach links von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlägt sich daraufhin und bleibt neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Als Ersthelfer an der Unfallstelle eintreffen, ist die Fahrerin noch in ihrem Fahrzeug eingeschlossen, weshalb die Feuerwehr hinzugerufen wird. 
Werbung
Das Hilfeleistungslöschfahrzeug aus Körprich, das mit einem Rettungssatz für technische Hilfeleistung ausgestattet ist, ist bereits fünf Minuten nach der Alarmierung am Unfallort. Die Fahrzeuge aus Bilsdorf, Nalbach und Saarwellingen folgen unmittelbar danach.
Werbung
Auch der Löschbezirk Schwarzenholz steht in Bereitschaft unweit der Einsatzstelle. Glücklicherweise kann bereits nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben werden: Es ist keine Person mehr im Fahrzeug eingeschlossen. 
Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wird die verunglückte Frau von Kräften der Feuerwehr erstversorgt und betreut.
Werbung
Darüber hinaus stellen die freiwilligen Helfer den Brandschutz sicher und sichern die Unglücksstelle ab. Nach etwa einer Stunde ist der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Im Einsatz sind neben der Feuerwehr auch zwei Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug sowie zwei Kommandos der Polizei.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/jQh