Werbung

Bombenalarm wegen dieser Sprenggranate

Saarlouis: Riesiger Schreck heute Nachmittag bei Baggerarbeiten in der Saarwellinger Straße in Roden! Hinter einem Wohnhaus stößt ein Baggerfahrer auf einen rostigen Blindgänger im Boden und wählt den Notruf. Polizei und Kampfmittelbeseitigungsdienst rücken an. Experte Werner Fuchs untersucht den Sprengkörper: „Es handelt sich um eine Sprenggranate von 15 Zentimetern Durchmesser aus dem zweiten Weltkrieg.“ Die Granate enthält Sprengstoff. Der Zünder, der die Munition hochgefährlich machen würde, fehlt allerdings. Speziell gesichert transportiert der Kampfmittelräumdienst die Granate zu ihrem Lager, wo sie später unschädlich gemacht wird.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/7UU