Werbung

Kampfhund-Mischling fällt Jungen (6) an

Saarbrücken: Heute Nachmittag läuft ein sechs Jahre alter Junge durch das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Malstatt, als plötzlich ein Hund aus einer Nachbarwohnung heraus springt und das Kind anfällt. Der Junge wird von dem mittelgroßen, wie die Polizei ihn beschreibt, Kampfhund-Mischling in die Hüfte gebissen, das Kind wird leicht verletzt. Obwohl die Verletzung nur oberflächlich ist, wird der Junge vorsorglich in eine Saarbrücker Klinik eingeliefert. Auch gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten verhält sich der Hund äußerst aggressiv. Gegen die Tierhalterin wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ob sie eine gesonderte Erlaubnis gemäß der Polizeiverordnung über den Schutz der Bevölkerung vor gefährlichen Hunden haben müsste, wird noch geprüft. Das Ordnungsamt wird informiert.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/xrq