Bombendrohung am Neunkircher Rathaus

Neunkirchen: Derzeit ist das Rathaus in Neunkirchen lahmgelegt. Grund dafür ist eine Bombendrohung. In der vergangenen Nacht ist eine E-Mail mit drohendem Inhalt eingegangen.

Die Polizei nimmt die Drohung Ernst und durchsucht nun den kompletten Gebäudekomplex.

Dabei kommen auch speziell ausgebildete Spürhunde für Sprengstoff der Diensthundestaffel zum Einsatz. Die Straßen rings um das Rathaus sind während der Maßnahme gesperrt. Es muss mit Verkehrsbehinderungen im Bereich Oberer Markt gerechnet werden.

Ortskundige Verkehrsteilnehmer sollten den Bereich weiträumig umfahren.

Anzeige