Werbung

Zwangsräumung einer Wohnung endet in stundenlangem Polizeieinsatz

Saarbrücken: Polizeieinsatz heute Morgen auf dem Saarbrücker Rodenhof. Dort soll ein Mieter zwangsweise seine Wohnung räumen. Der 35 Jahre alte Mann ist bei den Behörden kein unbeschriebenes Blatt. Weil befürchtet wird, dass es für den Gerichtsvollzieher gefährlich werden könnte, werden auch Polizeibeamte hinzugezogen. Um acht Uhr am Morgen klingeln die Behörden dann bei dem Mann in der St.-Albert-Straße. Wie befürchtet, ist der mit der Maßnahme nicht einverstanden. Auch die Experten der Verhandlungsgruppe seien nicht wegen der Sache im Einsatz gewesen. Vielmehr hätten es die lokal zuständigen Beamten selbst geschafft, den Mann zur Aufgabe zu bewegen. Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/0IT