Werbung

Brandneues Polizeiauto in Unfall verwickelt

Kirkel: Letzte Woche wurden die neuen Streifenwagen der Saar-Polizei erst vorgestellt, jetzt ist der erste von ihnen schon kaputt. Am Freitagmorgen ist das Einsatzfahrzeug vom Typ Mercedes Vito im Ortsteil Limbach im Einmündungsbereich der L 222 und der Straße In den Stockgärten unterwegs, als das Polizeiauto mit einem roten Toyota kollidiert.
Werbung
Sowohl der Kleinwagen als auch der Streifenwagen werden bei dem Unfall beschädigt und müssen in der folge abgeschleppt werden. Nach Informationen der Feuerwehr werden die freiwilligen Helfer der Löschbezirke Limbach und Kirkel-Neuhäusel gegen 11.30 Uhr zu dem Unfall in unmittelbarer Nähe des Gerätehauses alarmiert. 
Werbung
Der Einsatzmeldung nach ist eine Person unverletzt im einem der Fahrzeuge eingeschlossen. Der Insasse kann den Wagen jedoch noch vor Eintreffen der Feuerwehrkräfte selbstständig verlassen. Vor Ort müssen die Helfer letztlich nur Brandschutzmaßnahmen ergreifen.
Werbung
Darüber hinaus muss ein beschädigtes Verkehrsschild entfernt werden, um keine Gefahr für den fließenden Verkehr darzustellen.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/DFJ