Werbung

Wieder eine McDonald’s-Filiale vom Feuer zerstört

Freyming-Merlebach: Ein riesiges Feuer zerstört gestern Abend die McDonald’s-Filiale im französischen Freyming-Merlebach. Das Fast-Food-Restaurant ist nur zwei Kilometer vom saarländischen Großrosseln entfernt und gerade für deutsche Besucher aus dem Warndt wie etwa aus Naßweiler, Karlsbrunn, St. Nikolaus oder Lauterbach deutlich näher als die nächste Saar-Filiale in Völklingen. Kurz nach 23 Uhr ist der Speisesaal in dem Burgerrestaurant zwar geschlossen, aber im McDrive kann man noch mit dem Wagen durchfahren und sein Essen abholen. Plötzlich läuft ein Kunde zum Personal und berichtet von dem Feuer, das offenbar im Bereich einer Abfall-Sammelstelle entstanden ist. Die Mitarbeiter verlassen sofort ihre Arbeitsplätze und retten sich ins Freie, da greifen die Flammen auch schon auf das Gebäude über.
Werbung
Als die ersten Kräfte der Feuerwehr vor Ort eintreffen, brennt bereits das gesamte Restaurant, das in der bekannten freistehenden Form gebaut ist. Flammenschein und Rauchsäule sind bis ins Saarland zu sehen. Neben Feuerwehreinheiten aus Freyming-Merlebach sind auch Helfer aus Hombourg-Haut und Saargemünd an den Löscharbeiten unter  Leitung von Capitaine Olivier Lourson beteiligt.
Werbung
Aus fünf Rohren wird das Feuer unter anderem von einem Drehleiterwagen aus bekämpft, später auch im Innenangriff. Trotz des schnellen Eingreifens der Löschmannschaften kann nicht verhindert werden, dass die McDonald’s-Filiale vollständig abbrennt. Die französische Police muss die Zufahrt von der Nationalstraße, vergleichbar mit unseren Bundesstraßen, zum Brandort sperren, weil zahlreiche Zuschauer zum brennenden Burger-Restaurant strömen. Neben Absperrmaßnahmen beginnen die Einsatzkräfte auch umgehend mit der Suche nah der Brandursache.
Werbung
Die Tageszeitung Républicain Lorrain hat mit Gilles Neuville, McDonald’s-Manager für Moselle-Est gesprochen: „Es ist niemand verletzt worden, das ist das Wichtigste.“ Auch in Völklingen war die McDonald’s-Filiale am 28. September 2017 von einem Feuer zerstört worden. Es dauerte zweieinhalb Monate bis zur Wiedereröffnung.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/p3S