Werbung

Brandstiftung sorgt bis Donnerstag für Schulausfälle

Friedrichsthal: Nachdem ein Feuer in der Nacht zum Sonntag im Eingangsbereich Montessori-Gemeinschaftsschule schwere Schäden verursacht hat, soll voraussichtlich ab Donnerstag wieder planmäßiger Unterricht in allen Klassenstufen stattfinden. Das Feuer, das einen Schaden von über 50 000 Euro verursachte, wurde absichtlich gelegt. Ein Container für Altpapier wurde meterweit vor den Eingang gezerrt und dort angezündet. Vier junge Tatverdächtige (19 bis 23) wurden noch in der gleichen Nacht festgenommen, teilweise in direkter Umgebung zum Brandort, dem Gebäude der Mittel- und Oberstufe. Vor allem für diese Klassenstufen fällt derzeit der Unterricht häufig aus, ab Donnerstag sollen hauptsächlich die Klassen neun und darüber wieder regelmäßigen Unterricht haben.

Hinweise für Leserreporter: Immer erst Hilfe leisten! Wenn keine Einsatzkräfte vor Ort sind, wählt den Notruf, sichert Unglücksstellen nach Möglichkeit ab und warnt andere. Startet falls notwendig und möglich eigene Lösch- oder Rettungsversuche. Bringt euch selbst und andere nicht in Gefahr. Behindert weder Rettungskräfte noch den Verkehr. Haltet euch an alle Gesetze, Vorschriften und Anweisungen von Einsatzkräften.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/hMnVx