Werbung

Senior in seiner Wohnung gefesselt und ausgeraubt

Kleinblittersdorf: Die Polizei sucht nach zwei brutalen Räubern, die im März einen Senior (68) in seiner Wohnung im Ortsteil Sitterswald überfallen und ausgeraubt haben. Am 2. März bedrohen die beiden gegen 9.10 Uhr den Rentner in seiner Garage im Rittersweg mit einer Schusswaffe. Sie zwigen den Mann, mit ihnen ins Haus zu gehen, fesseln ihr Opfer und durchsuchen die Wohnung. Bei dem Überfall erbeuten die Räuber Schmuck und einen höheren Bargeldbetrag. Nachdem die Polizei die Täter bislang nicht ausfindig machen konnte, setzen die Beamten nun auf die Mithilfe der Bevölkerung und fahnden mit Phantombildern. Die gesuchten Männer werden wie folgt beschrieben: Der erste Mann ist etwa 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, hat ein südländisches oder orientalisches Aussehen, eine schlanke Figur, kurze stachelig hochgegelte Haare, war bekleidet mit einer blauen Jeans und einer schwarzen Jacke. Der zweite Täter ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, Deutscher, von kräftiger Statur und schwarz bekleidet. Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen 8.30 Uhr und 10 Uhr Auffälligkeiten beobachtet haben.

Hinweise: Kriminaldauerdienst in Saarbrücken, Graf-Johann-Straße 25, Telefon 06 81 / 9 62 21 33

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/wUItU